Fortbildung: Praxiskonzepte zur Jugendliteratur

Am 15.06 waren wir auf einem Seminar in Nürnberg zum Thema „Preisverdächtig: Praxiskonzepte zu den Nominierungen des Deutschen Jugendliteraturpreises.“ Nun ja, die sperrigen Titel müssen wohl sein, das Seminar selber war unglaublich interessant. Es wurden viele Nominierungen der Sparten Kinderbuch, Jugendbuch, Bilderbuch und Sachbuch besprochen. Die Konzepte dazu findet man auf der Seite des AKJ.

Wir planen im Herbst ein paar Veranstaltungen zu dem Thema, eventuell mit einer oder mehreren Schulen zusammen, aber das wird sich noch zeigen. Dieser Herbst wird auf jeden Fall Bücherherbst!

Über Kai Hennig

Hallo, ich zeichne hier für die meisten Artikel verantwortlich. Weiterhin kümmere ich mich um das Ferienprogramm der KiJu und bin Ansprechpartner für die Jugendberufshilfe.
Dieser Beitrag wurde unter Jugendbildung, Jugendliche, Kinder, Veranstaltung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.