Osterferienprogramm 2019

Viel erleben in der Ferienzeit – das ist auch in den Osterferien 2019 wieder das Motto. Unser Ferienprogramm richtet sich an alle Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren (zweite bis siebte Klasse). In der ersten Woche gibt es die Möglichkeit, den Ferienclub zu besuchen. Die Anmeldung ist für die kompletten vier Tage, aber auch einzeln möglich. Das Programm vom 15. bis 18. April findet täglich von 8.30 bis 16 Uhr statt. In der zweiten Ferienwoche steht erneut das Zirkus-Projekt, das in Kooperation mit der Kinder- und Jugendförderung Heusenstamm und den Zirkus-Fachleuten der Firma Rolls-Toys in der Mehrzweckhalle Obertshausen durchgeführt wird, auf dem Programm.

Die Aktivitäten des Ferienclubs (15. bis 18. April) im Überblick:

Im Ferienclub werden die Kinder täglich von 8.30 bis 16 Uhr im Jugendzentrum in der Bahnhofstraße 82 betreut. Innerhalb dieser Ferienbetreuung sind das Frühstück, Mittagessen und die Ausflüge inklusive. Gebühr: 50 Euro für vier Tage.

Montag, 15. April, 8.30 bis 16 Uhr

La Dolce Vita – ein Tag wie in Italien: Die Kinder backen Pizza, lernen etwas Italienisch und  liefern sich heiße Rennen auf der Carrera-Bahn oder bauen das Kolosseum aus Lego nach. Gebühr: zehn Euro.

Dienstag, 16. April, 8.30 bis 16 Uhr

Hallenturnier: Alle schnüren die Fußballschuhe. In den Spielpausen gibt es Bastelaktionen und weitere Aktivitäten rund um das Thema Fußball. Für das Turnier sollten unbedingt Hallenschuhe und Sportsachen mitgebracht werden. Gebühr: zehn Euro.

Mittwoch, 17. April, 8.30 bis 16 Uhr

Ausflug uns Deutsche Filmmuseum: Im Frankfurter Filmmuseum lernen Jungen und Mädchen wie Animationsfilme entstehen. Geplant ist auch, einen eigenen Film zu drehen. Gebühr: 15 Euro.

Donnerstag, 18. April, 8.30 bis 16 Uhr

Mathematikum: Es geht nach Gießen: Brücken bauen, Kugelwettrennen oder das Seifenhautexperiment sind nur drei von 170 spannenden Stationen, an denen man im Mathematikum etwas ausprobieren kann. Gebühr: 15 Euro.

Osterzirkus von Dienstag, 23. April, bis Samstag, 27. April

Es heißt wieder „Manege frei“ beim Osterzirkus. Jeden Tag von 8.30 bis 16 Uhr können die Jungen und Mädchen jonglieren, Akrobatik lernen, Clown spielen und vieles mehr. Am Samstag, 27. April, steht dann die große Abschlussvorführung auf dem Programm. Gebühr: 70 Euro

Die Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Formulare liegen in den Schulen und Rathäusern aus oder stehen zum Download bereit. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung. Bei Fragen und für Anregungen ist das Team der Kinder- und Jugendförderung Obertshausen unter Telefon: 06104 7035603 (Kai Hennig), Telefon: 06104 7035605 (Oliver Spahn) oder per E-Mail: info@kiju-obertshausen.de zu erreichen.

Über Kai Hennig

Hallo, ich zeichne hier für die meisten Artikel verantwortlich. Weiterhin kümmere ich mich um das Ferienprogramm der KiJu und bin Ansprechpartner für die Jugendberufshilfe.
Dieser Beitrag wurde unter Eichendorffschule, Eltern, Jugendliche, Kinder, Osterferien, Sonnentauschule, Waldschule abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.