2. Kochschule geht zu Ende

Die erste Woche der Herbstferien ging zu Ende und damit auch die zweite Kochschule der KiJu. 12 Jungköche im Alter von 10-14 Jahren waren im Jugendzentrum damit beschäftigt, Nudelteig herzustellen, Kuchen zu backen, Fisch zu panieren oder Burgerbrötchen zu schleifen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer, die so motiviert bei der Sache waren, sowie an Elena Römmer, Simon Ott und Oliver Spahn fürs tatkräftige Unterstützen und Mithelfen.

Über Kai Hennig

Hallo, ich zeichne hier für die meisten Artikel verantwortlich. Weiterhin kümmere ich mich um das Ferienprogramm der KiJu und bin Ansprechpartner für die Jugendberufshilfe.
Dieser Beitrag wurde unter Herbstferien, Jugendliche, Jugendzentrum, Kinder abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.